Rettet Alfon

Mehr zu den Alfon-Büchern unter: www.alfonb.de

Erstellt: · 1050 Mitglieder · melden

Der Märchenreim

  • Re: Der Märchenreim

    Von Giselli · melden

    Aufbauen euer Königreich.
    Wir haben alles, was ihr braucht...
    Ein schöner Wald und großen Fischteich.
    Gold und Silber im Überfluss,
    so das ihr nicht in Armut leben musst.
    Oben auf dem Berg steht ein herrliches Schloß.
    Leider ist eine große Leere in den Zimmern
    weil manchmal erhallt ein grausliges Wimmern
  • Der Märchenreim

    Von KarlHeinz67 · melden

    Aber sonst ist hier alles ganz schön
    ihr werdet es schon seh'n
    Hier werdet ihr auf Händen getragen
    und keiner wird sich über euch beklagen
    Das Frühstück bringen wir euch immer ans Bett
    und wir sind auch sonst ganz nett :D
  • Re: Der Märchenreim

    Von Giselli · melden

    Aber sollen wir leben in einem Schloß, wo es spuckt.
    Immer in Angst zu leben, besonders in der Nacht.
    habt ihr Niemand, der über uns wacht?
    Das ist nur Kasimir, das Schlossgespenst.
    Von seinem Charakter ein ganz Liebes, seiner Art.
  • Re: Der Märchenreim

    Von Aleba · melden

    Jedoch aus den rätselhaften Gängen in der Gruft
    erschallen Töne, die stammen von einem Schuft.
    Wenn er mich eines Tages wird entdecken,
    reicht die Bettdecke nicht zum Verstecken.
    Einen Bodyguard benötige ich an meiner Seite
    mit einer kräftigen Brust von enormer Breite.
  • Der Märchenreim

    Von Giselli · melden

    Der mir nicht mehr von der Seite weicht.
    Bewaffnet, bis an die Zähne.
    Ob das in dem Fall reicht.
    Jetzt will ich aber doch wissen, wer in den Gängen spukt.
    Ist es Frau Zombie oder Käpten Huck.
    Oder ist es die weiße Frau, eingesperrt in dem Gemäuer.
    Das ist mir nicht mehr ganz geheuer.
  • Der Märchenreim

    Von KarlHeinz67 · melden

    "Trotzdem, danke für eure guten Gaben
    doch für sowas bin ich nicht zu haben"
    und weiter flüsterte sie ganz leise
    "bin ja auch nur auf der Reise
    werde einfach weiterzieh'n wohin die Winde weh'n
    tut einfach so als hättet ihr mich nie geseh'n"
  • Re: Der Märchenreim

    Von Giselli · melden

    So werde ich mich jetzt weiter schleichen,
    Ich finde doch noch einen Mann, einen Reichen.
    Doch was ist da vorne nur...
    Ein finsteres Moor gefüllt mit vielen Leichen.
    Da werde ich doch gleich wieder weichen.
    In der Ferne steht ein kleines Häuschen...
    Vielleicht leben dort ganz süße Mäuschen
  • Re: Der Märchenreim

    Von Aleba · melden

    Doch da müsste ich wandern viele Stunden,
    hab doch an meinen Füßen böse Wunden,
    benötige ich doch vernünft'ge Schuh zum Laufen,
    suche lieber ein Geschäft, um Neue zu kaufen.
    Auch einen Kaffee trinken würde ich gerne,
    vergessen wir das Häuschen in der Ferne.
  • Der Märchenreim

    Von Giselli · melden

    Das sind wirklich gute Gedanken,
    die mich weisen in meine Schranken.
    Erst einmal ein Kaffeehäuschen aufsuchen.
    Bin sicher, dort treffe ich noch andere Besucher.
    Aber wenn ich jetzt so an mir runter rieche,
    stelle ich mit Entsetzen fest...Ich miefe.
    Vielleicht finde ich dort vorne Badeseen.
    Ich glaube, ich habe dort Schöne gesehen.
  • Der Märchenreim

    Von KarlHeinz67 · melden

    Nach langem Wandern und einigen Stunden
    hatte sie den perfekten Badesee gefunden
    Doch bevor sie ins Wasser wollte springen
    war ihr danach ein Liedchen zu singen
    Pack die Badehose ein
    nimm dein kleines Schwesterlein
    war die erste Strophe
    ehe sie rief, „oh welch Katastrophe
  • Re: Der Märchenreim

    Von Giselli · melden

    Zum Anziehen hatte sie noch nichts gefunden.
    So konnte sie Keineswegs drehen im Wasser ihre Runden.
    Was würde wohl Neptun dazu sagen.
    wenn sie das Baden würde nackig wagen.
  • Der Märchenreim

    Von KarlHeinz67 · melden

    so rang sie mit der Angst und ihrem Gewissen
    und lies letztlich doch den Anstand vermissen
    zwar war sie in leichter Verlegenheit
    doch zu sehen war keiner weit und breit
    sie entschied sich zu baden gar hüllenlos
    und der Badespaß war riesengroß
    doch als dann vorbei der Badespaß
    und sie stieg aus dem Wasser triefend nass
    da waren oh Hilfe, oh Schreck
    plötzlich ihre Kleider weg
  • Re: Der Märchenreim

    Von Giselli · melden

    Da stand sie nur total geschockt,
    hörte, wie hinter den Hecken
    eine freche Bande Spitzbuben frohlockt.
    Guter Rat ist hier wohl teuer.
    Das ist wirklich ungeheur.
    Ihre Blöße bedeckte sie mit ein paar zweigen
    Derweilen die Buben lachend tanzten
    um sie rum einen lustigen Reigen...
  • Der Märchenreim

    Von KarlHeinz67 · melden

    Da hörte für sie auf der Spaß
    sie floh zurück ins kühle Nass
    entzog sich damit ihren Blicken
    tauchte unter, fast bis zum Ersticken
    hätte fast sich bei den Toten gebettet
    doch wurde in letzter Not gerettet
    eine Meerjungfrau kam angeschwommen
    und hat sich ihrer angenommen
  • Der Märchenreim

    Von Giselli · melden

    Hat sie gerettet aus dem Wellenschaum
    Es kam ihr vor, wie ein böser Traum.
    Meine Retterin, wie heißt du denn...
    Kann es sein, das ich dich kenn.
    Hier im Meer ist mein Name wohl jedem bewußt.
    Nur leider verursache ich meinem Vater viel Verdruß.
    Verstoßen wird er mich bald aus seinem Reich.
    Dann kann ich schauen, wo ich bleib.
    Bin kein Mensch und auch kein Fisch...
    Hoffentlich mich niemals ein Angler erwischt.
  • Der Märchenreim

    Von KarlHeinz67 · melden

    Jetzt weiß ich es ganz genau
    du bist eine Meerjungfrau
    mir fällt auch ein, ganz schnell
    dein Name ist sicher Ariell
    und ob ich Recht hab oder nicht
    sagt mir bestimmt das Licht :idea:
    :D
  • Re: Der Märchenreim

    Von Giselli · melden

    Gemeinsam können wir deinen Vater wieder milde stimmen.
    Du kannst wieder zurück in deinem Reiche leben.
    Wäre doch der erste Vater,
    der seiner Tochter nicht die Gunst wird geben.
    Dann wird auch dir das Licht wieder scheinen
    und kannst wieder lachen, brauchst nicht mehr zu weinen.
    Ich werde jetzt weiter meinen Prinzen suchen
    und werde es in anderen Ländern versuchen...:D
  • Re: Der Märchenreim

    Von KarlHeinz67 · melden

    Und so machte sie sich auf die Reise
    und war zum Glück auch noch so weise
    sich neue Kleider zu besorgen
    bzw. sich welche von Ariell zu borgen
  • Re: Der Märchenreim

    Von Giselli · melden

    Doch mit den Kleidern von Ariell
    fingen an ihre großen Sorgen.
    Stolz trug sie das kleine Grüne beim nächsten Ball
    nur brachte sie es schnell zu Fall.
    Die Hofgesellschaft fing an zu Lachen.
    Oweh...Onein, was passieren denn da für Sachen...
  • Re: Der Märchenreim

    Von KarlHeinz67 · melden

    und schon hörte man die ersten Stimmen
    zieh das kleine Grüne lieber an zum Schwimmen
    sonst können wir dir schon jetzt versprechen
    du wirst beim Tanzen dir gar alles brechen
  • Nur Gruppenmitglieder können auf diesen Foreneintrag antworten.

Anmelden

Jetzt neu! Melde dich mit deinem Facebook- oder Google-Account an: Hilfe

Anmelden mit Google Anmelden mit Google

Passwort vergessen?Jetzt registrieren