Noch ein Buchtipp

Giselli Lieber Luke, lass mich dir als Erstes sagen, dass ich dich liebe … Ich wollte dich nie verlassen …

Luke Richardson kehrt nach der Beerdigung seiner geliebten Frau Natalie nach Hause zurück und muss ihre drei gemeinsamen Kinder nun allein großziehen. Aber auf eines ist er nicht vorbereitet: einen blauen Umschlag mit der Handschrift seiner Frau, der auf dem Boden ihres Hauses auf ihn wartet.

Der darin enthaltene Brief, den Natalie am ersten Tag ihrer Krebsbehandlung vor einem Jahr geschrieben hat, ist nur der erste von vielen. Luke ist überzeugt davon, dass die Briefe tatsächlich von seiner Frau stammen, aber wer bringt sie ihm? Und was hat es mit dem mysteriösen Mann auf sich, den Natalie kurz vor ihrem Tod kontaktiert hat? Entschlossen begibt sich Luke auf die Suche nach Antworten und stößt auf ein dunkles Familiengeheimnis, das ihn dazu bringt, alles infrage zu stellen, was er über Natalie zu wissen glaubte. Ich hoffe, dass ich euch nicht Langweile mit meinen Büchern, die mich faszinieren!
andrea59 Das ist jetzt mal ein Buch,das ich mir auch vorstellen könnte zu lesen. Langweilen tust du - mich - nicht, nur sind die meisten deiner Empfehlungen halt nix für mein *sanftes Gemüt*. Habs halt nicht so mit Krimis und so Thrillerdingens... Dankeschön aber mal, für deine Mühen :-*
Nachttau Hm. Die Story erinnert mich ein bissle sehr stark an den Film "P.S. Ich liebe dich" (nach dem Bestseller von Cecilia Ahern 2004). Da tauchen auch immer Briefe auf. Nur gibts da keine Kinder. Irgendwie guckt da auch der eine vom anderen ab und ändert ein bissle, damits auch ja keiner merkt.
Giselli Aber es ist trotzallem sehr schoen und gefuehlvoll geschrieben. Ausserdem gab es dieses Buch umsonscht auf mein Kindle. Da konnte ich also Schwaebin nicht widerstehen, -)

Anmelden

Jetzt neu! Melde dich mit deinem Facebook- oder Google-Account an: Hilfe

Anmelden mit Google Anmelden mit Google

Passwort vergessen?Jetzt registrieren