Verjüngung oder was???

  • Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von bibmaus · melden

    warum wird denn jetzt das programm so extrem auf junge hörer umgestellt???? und wer denkt an uns "alte" hörer??? ich bin mit SWF3 groß geworden (ok, alt....) was ist mit den guten alten moderatoren??? gut, das volker morgens weg ist ok, aber kann der nicht die nachtschicht machen und kai bleibt uns erhalten???? wir brauchen den kobold!!!! wer muß denn jetzt um 16 uhr weichen??? barschi????

    SWR 3 ich weiß nicht, ob da nicht doch den sender wecheln werde.....
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von Christine · melden

    :(Dem kann ich nur zustimmen! War gestern ziemlich ratlos, als ich zwischen 14 und 16 Uhr meinen geliebten Kai nicht zu hören bekam. Dachte wirklich, ich höre den Lieblingssender meiner Kids, sowohl wegen der Moderatorin als auch der Musik. Was läuft denn da gerade ab? Wohin habt ihr Kai denn verbannt und soll das jetzt so bleiben??? Ich schließe mich meiner "Vorrednerin" an - da muss ich dann wirklich bald überlegen, ob ich mir noch einen Zweitsender suche. Seit ich denken kann, ist SWR3 der einzig wahre Sender für mich und nun das. Geht gar nicht!
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von cathie505 · melden

    14 - 16 Uhr ohne Kai Karsten - geht gar nicht!!! Was soll denn das? Kann mich der Vorrednerin/Schreiberin nur anschliessen: Jugendwahn? Das macht keinen Spass!!
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von Kein karsten · melden

    Es wurde Zeit das die Labertasche nach Sibirien übersiedelt und den Mongolen auf die Nerven geht
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von Mollisina · melden

    Tja, auch die 2. Sendung war nicht der Brüller. man kann den Eindruck gewinnen, in unserem Leben gibt es nur noch Facebook und Twitter. Das Zwischenmenschliche geht verloren. Ich hab heute nach einer 3/4h das Radio ausgeschaltet, war ja nicht zum Aushalten. SWR 3 hat sich in der letzten Zeit sehr verändert, der Wegfall der Kai-Karsten-Schau bestätigt das wieder. Auf:evil: so einen oberflächlichen Sender habe ich echt keinen Bock. Man wird als "alter" Hörer anscheinend bewußt vertrieben.
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von Dagi · melden

    Dem kann ich mich nur anschliessen...dann kann ich jeden x-beliebigen Sender hören...hab mich jeden mittag auf die Kai Karsten show gefreut...sehr sehr schade! Ich hoffe nur swr3 macht nicht so weiter...wir sind mit swr3 gross geworden...so ein eineitsgedudel gibts schon genug!
    Ich hoffe nur das Kai nicht "zwangsversetzt" wurde...:?:
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von Alex · melden

    Ohne Kai am Nachmittag macht das alles keinen Spaß mehr! Bye bye SWR3!!
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von ufo709 · melden

    Das ist der Lauf der Zeit!

    Alle, die wie ich die Absetzung der "Kai-Karsten-Show" bedauern, müssen wohl erkennen, das sie perspektivisch nicht mehr zur Zielgruppe von SWR3 gehören.
    Die Altersgruppe, der auch Kai angehört, wird an andere Sender weitergereicht.
    Ich wette, im nächsten Jahr wird es auch keinen "80er-Jahre-Tag" mehr geben.
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von mikeyboy97 · melden

    Halloooooo würdet ihr villeicht mal an alle schulplichtige Kai Karsten Fans denken? Ich meine wenn er wirklich ins Nachtprogramm geht, dann aber bitte am Wochenende, weil wir ja unter der Woche nachts schlafen müssen um fit für die Schule zu sein::cry:
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von Die Eichelberger · melden

    Na ja, wenn SWR3 uns nicht mehr haben will, dann müssen wir wohl den Sender wechseln oder das Radio auslassen. Aber ob das der Plan war? Mit dem Dampfgeplauder, das ich gestern und heute zwischen 2 und 4 gehört habe (aber nur kurz, länger halte ich das nicht aus) habt ihr mich jedenfalls vergrault. Und ob durch diese Programmänderungen - ich bin mir ziemlich sicher, daß da noch mehr kommt - eine neue Hörergruppe mit wehenden Fahnen zu SWR3 wechselt, um die genervten Alten zu ersetzen, das wage ich zu bezweifeln. Liebe Programmverantwortliche, da habt ihr weder uns noch euch selbst einen Gefallen getan. Diese zwangsjugendliche Schiene (immer die gleichen Jingles, die man jede Stunde zigmal hört, die 20-Sekunden-Kurzversion eines Songs, den man "gleich nach dem Verkehr" zu hören kriegen soll und der deshalb schonmal fröhlich angekündigt wird) stört mich schon länger. Und wenn jetzt Kais kleine Sendung am Nachmittag noch in die Tonne gekloppt wird, dann kloppt mich gleich mit da rein. Mit 44 gehöre ich wohl nicht mehr zur Zielgruppe meines einstigen Lieblingssenders (und das schon seit SWF3-Zeiten). Tschüss!
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von Woodstock · melden

    Jetzt laßt doch der Daniela mal ein bißchen Zeit, wir sind froh daß wir zwischen zwei und vier nicht mehr den Sender wechseln müssen und zählen uns nicht mehr zu der jungen Generation.
    Es hat eben nicht allen gefallen was der Kai gemacht hat, ich kenne viele denen er auf den Geist gegangen ist und die einer Meinung mit uns sind das der Moderatorenwechsel nicht verkehrt war.
    Allen denen das Programm zu "jugendlich" ist empfehlen wir - SWR4
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von · melden

    @woodstock: SWR4??? hast du sie noch alle? Den Jodelsender???
    SOOO alt kann ich gar nicht werden, das ich den jemals höre!
    Inzwischen gibts genug Spartensender im Internet.
    Jedenfalls kann mir SWR3 alle 2 Wochen morgens und jede Woche zwischen 14.00 u. 16.00 gestohlen bleiben.
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von Mr.Smith_76 · melden

    Man ist nur so alt, wie man sich fählt. :wink:
    Ich wart mal ab, was die Zeit zw. 2 und 4 so bringt. Die ersten Tage fand ich auch nicht wirklich toll. Aber mal abwarten und Tee trinken. Auf jeden Fall bin ich froh, dass Kai Karsten nicht mehr in der Zeit moderiert. Konnte ihn mir höchstens eine halbe Stunde anhören. Wenn ich jemandem zuhöhren will, wie er dummes Zeug labert, such ich mir ´ne Freundin. :lol:
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von LolloZ · melden

    weiß nicht, ob das Absetzen der Kai-Karsten-Show (stimmt echt, öde Nachmittage drohen für Kai-Fans) was mit Verjüngung zu tun hat.

    Werde Kai auf alle Fälle sehr vermissen, wenn's dabei bleibt, dass er vom Nachmittag weg ist. Die Nachfolgerin wird heute mal etwas aufmerksamer "behört", bin jedenfalls noch kein Fan, aber bekanntlich sind aller guten Dinge drei, da ist hoffentlich noch mehr drin, als die beiden Nachmittage in dieser Woche gezeigt haben

    hoffe sehr, die gute Mischung in Sachen Musik und Moderatoren (was das Alter der einen wie der anderen betrifft) bei SWR3 bleibt erhalten, das macht die Qualität aus
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von Truckmausi · melden

    ja sorry, aber die neu Show statt der Kai-Karsten-Show geht ja mal überhaupt nicht.

    sorry aber die moderatorin klingt flach, bemüht und einschläfernd....

    nach diesem umgedichteten text von justin timberlake in bezug auf einen evtl. neuen baywatch film dachte ich, ich bin bei rpr oder antenne..... :evil::twisted:

    Nein Danke...


    von nun an zwischen 14 und 16 h Hörbuch oder ffn via webradio
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von LolloZ · melden

    tja, im Moment habe ich immer noch den Eindruck, dass die gute Frau Hilpp sehr bemüht ist, aber noch nicht so richtig eine eigene Linie gefunden hat, sie quält sich noch sehr, die Anspannung ist hörbar (ginge mir allerdings auch so). Da fehlen - mir zumindest - im Moment noch die Überraschungen, der Blick auf das, was nicht so mainstream ist. Fazit: von zwei bis vier bin ich hörtechnisch arg verloren und vermisse KAI KARSTEN noch sehr in meinen Ohren!
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von · melden

    Die Musik, die beim Kai lief, war wirklich anders.....anscheinend durfte der tatsächlich seine eigene Playlist zusammenstellen. Andererseits war da sehr viel Country-lastige Musik zu hören. Mir hats gefallen, anderen nicht.

    Die Daniela als Moderatorin finde ich sehr angenehm.

    Grundsätzlich muss ich aber auch sagen, dass mich diese Ansagen vor den Verkehrsnachrichten auch extrem nerven, vor allem, weil anscheinend alle Moderatoren verpflichtet sind, diese gleich zu gestalten......

    Und die Musik bei SWR3 wahr noch nie wirklich gut. Dieses Popgedudel nervt....und die "Rockmusik" die dann von Bon Jovi und Nickelback (Scheißndreck) zu hören ist, ist kommerzielle Kacke...

    Aber was gibt es für Alternativen?? SWR1 spielt teilweise gute Musik, hier in Stuttgart gibts dann noch die 107,7 (die sich aber auch täglich wiederholen).....aber sonst????

    Einen guten Spartensender bekomme ich jedenfalls hier nicht rein.
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von · melden

    @Ingoknitto: jetzt bin ich aber platt! was für Worte von dir! "Kommerzielle Kacke" tsss! Aber du sprichst mir ja aus dem Herzen.
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von radarmixer · melden

    Liebe Leute,
    seit 1975 höre ich SWR 3, früher auch SWF 3. Ich habe schon viele Moderatoren gehen "hören", z.B. "Elmi" Hörig, Frank Laufenberg, Plasberg, Judith Kaufmann uvm. Aber das ist jetzt ein Schlag ins Gesicht ALLER Fans des Senders. Ich möchte nicht zu SWR 1, 2, oder 4 wechseln. Warum sollen wir auf SWR 3 verzichten? Weil wir "etwas" älter sind? Sollen doch die wechseln, denen Kai nicht gepasst hat.
    :evil:
  • Re: Verjüngung oder was???

    zitieren

    Von Wolfgang55 · melden

    @radarmixer Ich geb Dir zu 100 % recht, auch ich bin von Anfang an dabei
    (SWF3) . Es war früher ein toller Sender langsam wird's zum Einheitsbrei.
    Wir älteren sind nicht mehr gefragt. Schade. Tschüß SWR3!!!

Anmelden

Jetzt neu! Melde dich mit deinem Facebook- oder Google-Account an: Hilfe

Anmelden mit Google Anmelden mit Google

Passwort vergessen?Jetzt registrieren