Mülchens Eichhörnchenbabies - geboren auf meinem Balkon

Seit November lebt ein Eichhörnchen auf unserem Balkon. Es hat es sich im noch immer nicht abgeräumten Balkonkasten gemütlich gemacht. Nachdem es immer wieder auftauchte, sich also ernsthaft bei uns seßhaft machte, bekam es ganz feierlich seinen Namen: Mülchen. Frei nach den Mülmüls von Arthurs Minimoys :)

Na, jedenfalls war es scheu wie immer, und als es mal wieder über die glatte Häuserwand nach oben verschwand... hörten wir ein Fiepen aus der Höhe des Balkonkastens. Dann noch eins... wir waren nicht sicher, ob wir wirklich Eichhörncheneltern werden. Und da dieses Fiepen nicht wieder auftauchte, auch in den folgenden Wochen nicht, dachten wir eben, wir hätten uns verhört.


Dienstag nun, in meiner Mittagspause, die Sonne schien und wir saßen draußen... purzelte ein Eichhörnchen im Balkonkasten herum. Ich sagte noch zu meiner besseren Häflte... Du, unser Mülchen kam mir auch schonmal größer vor.... und er, nach einer Weile... du, guck mal, das sind ja zwei!...

Da war was los auf dem Balkon, sag ich Euch!

Wir beide, aus dem Häuschen "wieso zwei"? Und im Balkonkasten zeigte sich erst eins... dann zwei... und später drei... ich bin mir inzwischen nicht ganz sicher, ob ich nicht doch 4 Köpfchen gesehen habe. Das der stolzen Mami kann es jedenfalls nicht gewesen sein, den Größenunterschied hätte ich bemerkt.

Hier also die ersten Eindrücke, exclusiv aus der Mülchen-Kinderstube. Ich bin eine überglückliche Eichhörnchen-Pflege-Mama von 3 (oder 4?) kleinen wuschligen Mülchen-Babies :)



das hier oben ist sehr verwackelt, weil ich so schrecklich aufgeregt war



NACHTRAG SAMSTAG: Es waren nicht drei, nicht vier, sondern fünf!! Babies. Und sogar die scheue Mutter kam mit auf den Balkon. Unglaublich, alle Babies versammelten sich um die Mutter, am Balkongeländer zwischen den Blumentöpfen. Nun sah ich erst das ganze Ausmaß! Wow! Und das sollte alles in diesem einen 50 cm langen Blumenkübel passen? Die Mutter war wohl derselben Meinung. Sie packte das erste Kleine und trug es über die Hauswand, unter dem Dach hinweg. Währenddessen waren die restlichen 4 restlos aufgelöst, wollten sogar zu mir in die Wohnung. Ich hatte die Balkontüre zu und war ratlos. Was war los? Dann erkannte ich, daß die Mutter Baby für Baby abholte. Die Aktion dauerte etwa 3,5 Stunden, dann waren alle weg... 

schön war, daß plötzlich unser Mülchen zurückkam, als sie alle Kleinen weggeschafft hatte. Sie kam auf unseren Balkon, vergewisserte sich, kein Baby vergessen zu haben und stärkte sich dann erst einmal mit ein paar Nüssen. Das tat sie noch nie! Sie muss sehr geschafft gewesen sein, die Ärmste. Für uns ist solch ein Umzug ein Klacks, aber für eine Eichhörnchenmutter ein Riesen Gewaltakt. 

Mülchen ging dann, so als wollte sie noch danke sagen... und verschwand über die Hauswand zu ihren Jungen... 

Tags: Eichhörnchen, Mülchen, Eichhörnchenbabies auf dem Balkon
Nachttau bitte nicht dran stören, daß es so wackelt: Ich war fürchterlich aufgeregt und die Handykamera hat keinen Stabilisator! :)
· melden
Giselli Eine wunderschöne Geschichte...Eure Geschichte! Ich freue mich für euch:-)
· melden
Keule1957 SCHÖN
· melden
andrea59 Ein ganz zuaberhaftes Video! Da möchte man stunden lang zusehen. Ist aber auch wie für Mülchens gemacht, die Deko auf eurem Balkon... Echt klasse. Nee glaub nicht, dass man 3 Videos einstellen kann. Der Holztannenbaum gefällt mir sehr gut. :)
· melden
Claudel Im Winter füttere ich auf meinem Balkon immer die Vögel, dazu fühlte sich auch ein Eichhörnchen eingeladen, welches mir auch sehr willkommen war. Ich hätte immer stundenlang zusehen können (leider nur am Wochenende), einmal hatte ich es fotografiert, wie es eine Erdnussstange abhängen wollte. Das war sooo süß. Leider kam es dieses Jahr nicht oder ich habe es nicht mitbekommen. @Nachttau - ich freue mich für euch, das ist doch was schönes so eine Eichhörnchenkinderstube zu haben.
· melden
dejavu ich will auch so was! :)
· melden
andrea59 Ein Intermezzo vom Allerfeinsten! Und eine Geschichte die du dein Leben lang nicht vergessen wirst. Das Ganze ist bestimmt sowas wie ein Sechser im Lotto. Oder noch seltener; da möcht ich fast wetten.

Danke, dass du uns daran hast teilhaben lassen ♥
· melden
Nachttau Danke, daß ich euch nicht genervt hab mit meiner Euphorie :). Ja, ich bin auch sehr sehr dankbar für dieses Erlebnis. Ich hatte unendlich viele Glücksmomente, war durchweg entzückt von diesem Wunder auf meinem Balkon, daß ich es kaum fassen kann. Das war so schön, daß ich ständig ein Kribbeln im Bauch bekomme. So wie Dauerverliebtsein :)
· melden
andrea59 Was gibt´s schöneres als das Gefühl der Verliebtheit! Ich freu mich sehr für dich Nachti ... :)
· melden
Chack charls He Nacht Du hast ja einen Orginal Fred sogar zwei von denen. Nur keine angst die fallen nicht runter. Nacht das ist echt klasse Tierdocku :-)) meine ich jetzt ernst gell :-)) goldig. So muß für Große Schwester Besorgungen machen als kleiner Bruder. Lg Nacht He trinken wir mal einen Alde Gott zusammen :-)) mit Drache:-))
· melden
trailor85 Ich hatte auch ein thailändisches Eichhörnchen!http://www.myvideo.de/watch/8415405/Thailaendisches_Eichhoernchen_Beobachtungen
· melden
andrea59 o.O... das sieht ja nicht gerade glücklich aus. Diese monströse Leine/Kette die das arme Tier da um den Hals hat, gefällt mir gar nicht. Warum ist das Kleine angeleint? Wenn es schon seinem natürlichen Knabberdrang (am Stuhl) nicht nachkommen darf, warum dann diese *Haft* ?
· melden
Nachttau genau das dachte ich mir auch beim ansehen, war eigentlich etwas sprachlos, um hier zu antworten. Danke Andrea
· melden

Anmelden

Jetzt neu! Melde dich mit deinem Facebook- oder Google-Account an: Hilfe

Anmelden mit Google Anmelden mit Google

Passwort vergessen?Jetzt registrieren