Neues aus Neuland

Umzug. Über viele Wochen ein Wort. Pläne, Organisation. Erst sieht es nach Verzögerungen aus, weil die Vormieter erst knapp zu Monatsende ausziehen können. Dann ist es soweit. Mindestens drei Wochen habe ich die frühere Wohnung nicht mehr betreten. G. habe ich über meinen Zeitplan auf dem Laufenden gehalten. Am Mittwoch habe ich gepackt und auf die Lieferung meines neuen Tisches gewartet. Alles funktioniert. G. bekocht mich sogar und mit seinem Sohn verbringen wir einen völlig entspannten Abend. Eine erste Runde Putzen in der neuen Wohnung und los geht’s.
G. unterstützt mich beim Transport der Umzugskisten. Eigentlich wollte ich die vielen Hilfs- und Unterstützungsangebote aus meinem Freundeskreis annehmen, aber es scheint sein Ehrgeiz zu sein, das nun für mich zu tun. Ich kann es gut annehmen. Am Donnerstagmorgen erfolgt dann die erste Lieferung der Kartons. Danach gehen wir noch wandern. Ich freue mich, dass es uns gelingt, den guten Teil unserer bisherigen Beziehung zu transformieren. Und es ist eine interessante Erfahrung zu erleben, was bleibt, wenn emotionale Abhängigkeiten sich auflösen.
Gestern dann großer Umzugstag. Weitere Kisten, Lieferung und Aufbau des neuen Betts, Einrichten des Telefonanschlusses. Die Techniker und Monteure leisten jeweils gute Arbeit und sind sehr freundlich. Küche einräumen und Unmengen von Verpackungsmaterial kleinschneiden und entsorgen. Dazwischen Abstecher zum Baumarkt, Baufassungen anschließen, damit ich abends Licht habe.
Jetzt kommt noch der Umzug aus dem Gästezimmer und heute Nacht werde ich das erste Mal im neuen Zuhause schlafen. Ich freu mich drauf.
Begrüßt hat mich ein kompletter Regenbogen über der Baustelle gegenüber - da musste ich kurz stehen bleiben und staunen. Ich nehm‘s als gutes Zeichen.

andrea59 Auf alle Fälle ein gutes Zeichen!
Hach, es liest sich alles so gut. Du scheinst wirklich ein ganz besonderes Hänchen für jede Lebenslage zu haben. Dafür bist du wirklich zu beneiden. Nein! Beneiden ist das ganz falsche Wort. BEWUNDERN! Bewundern ist das richtige Wort!
Ich wünsche dir, dass sich alles weiterhin so fügt wie bisher. ♥
· melden
Aventurin Gute Nacht und interessante Träume - war da nicht so was, dass das, was man in der ersten Nacht im neuen Heim träumt in Erfüllung geht? Schön, dass Du auch mit G. im Reinen und Frieden bist!
· melden
Der Kater Über viele Wochen ein Wort... Deiner stand schon mal unter einem guten Zeichen ! :-)
· melden

Anmelden

Jetzt neu! Melde dich mit deinem Facebook- oder Google-Account an: Hilfe

Anmelden mit Google Anmelden mit Google

Passwort vergessen?Jetzt registrieren